{Rezension} Das Labyrinth ist ohne Gnade | Rainer Wekwerth

Das Labyrinth ist ohne Gnade

Autor: Rainer Wekwerth
Titel: Das Labyrinth ist ohne Gnade (#3)
Seitenzahl: 344 Seiten
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-06790-2
Veröffentlichung: Juli 2014
>>Kaufen<<

„Das Labyrinth hatte es wahrhaftig geschafft, dass sie mittlerweile nur noch zu dritt waren. Das alles hatte er während des Kampfs ums Überleben, den sie nun schon stunden-, nein, tagelang führten, nicht mehr an sich rangelassen. Jetzt, da er das erste Mal in Ruhe innehalten konnte und sich zumindest vorerst in Sicherheit fühlte – da brach diese Erkenntnis mit umso größerer Heftigkeit über ihn herein.
Sie waren sieben gewesen.
Nun waren sie nur noch zu dritt.
Und das Labyrinth war noch lange nicht mit ihnen fertig.“ (Seite 15)

 Nur noch 3 Jugendliche sind übrig geblieben: Mary, Jenna und Jeb. Doch sie wissen genau, dass nur einer von ihnen das Labyrinth lebend verlassen wird. Jeder hat für sich schon entschieden, wer der oder die Überlebende bleiben soll. Doch das Labyrinth verlangt ihnen alles ab. Wer schafft es, das letzte Tor zu durchschreiten? Kann überhaupt jemand das Labyrinth überleben?

„Alles, was eben passiert war, schien so real. Sie hätte nur die Hand ein wenig ausstrecken müssen, um ihn zu berühren. Aber sie hatte es nicht getan. Weil sie die Illusion, falls es eine gewesen war, nicht zerstören wollte.“ (Seite 189)

Die ersten beiden Bände von Rainer Wekwerths Trilogie „Das Labyrinth erwacht“ und „Das Labyrinth jagt dich“ haben ich letzten Herbst im Urlaub gelesen. Leider haben ich sie nicht rezensiert. Aber: ich habe sie verschlungen!
Mit dem ersten Buch konnte er mich regelrecht umhauen. Sofort war ich Teil dieser spannenden Welt und fühlte mich selber im Labyrinth gefangen. Nahtlos ging ich zu Buch 2 über, und fieberte wieder genau so mit den Jugendlichen mit und war überrascht, welche Aufgaben und Herausforderungen das Labyrinth bereit hielt.

Voller Vorfreude schielte ich also schon länger auf den Trilogieabschluss und konnte es kaum erwarten, das Buch in der Hand zu halten.
Mit den ersten Sätzen, der ersten Seite war ich schon wieder mitten im Geschehen. Die Welt, in der die drei sich befinden, ist härter, als jede andere zuvor. Jeder einzelne muss sich hier mit seinen tiefsten Urängsten auseinandersetzen. Zum Inhalt möchte ich auch gar nicht mehr schreiben, da ich sonst spoilern würde.

Rainer Wekwerth bleibt seinem Stil treu. Schnörkellos, unverblümt und direkt beschreibt er die Geschichte. Von Anfang an ist das Spannungslevel hoch und fesselt den Leser an die Seiten. Vieles war perfide und einfach unvorhersehbar. Bis zum Schluss hätte ich nicht sagen können, ob und wer das Labyrinth überlebt.

Das Ende.. ist einfach.. unfassbar! Lieber Rainer, was hast du da gemacht??? :o
Die Auflösung des Ganzen ist unglaublich gut durchdacht und ausgeführt. Es ist logisch, nachvollziehbar und doch lässt es Spielraum. Spielraum für eigene Gedanken und Interpretationen, für eigene Ideen und eigenen Visionen. Ich bin froh, dass ich mich schon mit mehreren Leuten hierüber unterhalten konnte, denn ich hatte Redebedarf! :)

Mit „Das Labyrinth ist ohne Gnade“ legt Rainer Wekwerth einen fulminanten Trilogieabschluss vor, der seinem Namen alle Ehre macht. Gnadenlos jagt der Autor den Leser durch das Buch und lässt ihn atemlos und gehetzt die Seiten umblättern. Kein Buch für schwache Nerven. Für Genrefans ein absoluter Lesegenuss und ein MUSS!

„Vielleicht war es das, was León in ihr gesehen hatte. Eine Stärke, von der sie selbst nichts ahnte. In diesem Wimpernschlag der Zeit empfand Mary so etwas wie Glück. Sie war außergewöhnlichen Menschen begegnet, hatte selbst Außergewöhnliches geleistet.
Alles zerstob, als ein fernes Jaulen erklang.
Die Zeit der stillen Jagd war vorüber.
Die Rufe ihres Verfolgers kamen genau aus der Richtung, die Mary einschlagen musste.“ (Seite 204)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Reiheninfo:
1. Das Labyrinth erwacht
2. Das Labyrinth jagt dich
3. Das Labyrinth ist ohne Gnade
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

5

SaCre


Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen August 2014

 

most wanted_sacre

    Das Labyrinth ist ohne GnadeIhr seid nicht alleinIm herzen die gierDer Wald der träumenden Geschichten

Im USA Urlaub habe ich im letzten Jahr die ersten beiden Labyrinth Bände verschlungen – eine Rezi habe ich leider nicht verfasst. Trotzdem sind beide Bücher mir noch sehr gut im Gedächtnis. Auf den Abschluss freue ich mich riesig, und nach einem Gespräch mit dem Autor habe ich entsprechend hohe Erwartungen. ;)
Du kannst keinem trauen“ hat mir gut gefallen. Ein spannendes Buch. Daher freue ich mich auf den Dilogie-Abschluss „Ihr seid nicht allein“ auch sehr.
„Im Herzen der Zorn“ subt schon länger bei mir. „Im Herzen die Rache“ kam nun auch hinzu. Teil 3 „Im Herzen die Gier“ erscheint bald. Es ist also an der Zeit, die Furien-Trilogie zu starten. Ich setze einfach mal voraus, dass das erste Buch mir richtig gut gefällt, und ich dann schnell weiter lesen möchte. :) Daher habe ich es in meine Most Wanteds gepackt.
„Der Wald der träumenden Geschichten“ erreichte mich schon vor einigen Tagen. Das Buch hat mir eine Mitarbeiterin des Fischer Verlages sehr ans Herz gelegt. Bisher trafen ihre Empfehlungen bei mir immer voll ins Schwarze. Und es erscheint an meinem Geburtstag (ebenso wie „Ihr seid nicht allein“). Wenn das mal kein Zeichen ist…

 

most wanted_safi………………..Niemand liebt NovemberDas Labyrinth ist ohne GnadeVielleicht morgen

Wie sehr ich mich doch auf das neue Buch von Antonia Michaelis freue. ♥ Nach Der Märchenerzähler, Die Worte der weißen Königin und Friedhofskind wird Niemand liebt November das vierte Buch der Autorin für mich, und vom Inhalt her klingt es genau so toll wie die anderen drei.
Das Labyrinth ist ohne Gnade ist der Abschluss der Trilogie von Rainer Wekwerth. Teil 1 Das Labyrinth erwacht hat mir sehr gut gefallen, Teil 2 Das Labyrinth jagt dich subt noch bei mir. Wenn Teil 3 dann bei mir eingezogen ist, wird die Trilogie möglichst schnell lesetechnisch abgeschlossen.
Vielleicht morgen wird darüber entscheiden, ob Guillaume Musso mich auch zukünftig auf meinem Leseweg begleiten wird. Sein Debüt  Nachricht von Dir hat mir damals richtig gut gefallen, von seinem zweiten Buch Sieben Jahre später war ich schlichtweg enttäuscht. Ich bin gespannt, wie mir sein neuester Roman gefallen wird – der Inhalt klingt zumindest schon mal sehr gut.

………………………………..ReviverDas Fluestern der Toten von Seth PatrickDie Ueberlebenden von Alexandra Bracken

Reviver. Das Flüstern der Toten klingt einfach zu gut. Und die Leseprobe hat diesen Eindruck noch verstärkt. Die Idee dahinter (Ein Mann, der mit Toten Kontakt aufnehmen und sie für kurze Zeit zum Leben erwecken kann) scheint die perfekte Grundlage für diesen Mystery-Thriller von Seth Patrick zu sein.
Die Überlebenden ist der Auftakt einer Trilogie. Der Inhalt klingt viel versprechend. Ich hoffe auf den gelungenen Auftakt einer neuen Dytopie-Reihe.

Außerdem freuen wir uns auf:

………Wenn ich bleibe von Gayle FormanNur diese eine Nacht von Gayle FormanTeardrop von Lauren KateDer Knochenspieler von Jonathan Kellerman

………Das WunschjahrHalb drei bei den Elefanten von Kyra GrohJump 1Salt & Storm

            Die Drei von Sarah LotzLevelSterntaler von Kristina Ohlsson


Wir freuen uns auf … Neuerscheinungen Juli 2014

 

most wanted_sacre

……………………..tiefdunkle nachtDie VerschworenenLegend Berstende Sterne

Der Juli ist der Monat der Reihenabschlüsse. Los geht meine „Must Read“ Übersicht mit „Tiefdunkle Nacht“ von Stefanie Hasse. Glücklicherweise durfte ich das Buch schon lesen. :) Die Geschichte um Darian & Victoria hat mich überzeugt, wie ihr in meinen Rezensionen zu „Schwarzer Rauch“ und „Düstere Schatten“ lesen könnt. Zurzeit gibt es ein Special der Autorin – das Banner mit Verlinkung findet ihr in unserer Sidebar.
Ursula Poznanski „Eleria“ Trilogie hat mich gerade fest in der Hand. Band 1 „Die Verratenen“ hat lange gesubbt, jetzt habe ich Band 2 „Die Verschworenen“ direkt hinterher begonnen. Meine Rezensionen dazu folgen.
Die „Legend“ Trilogie von Marie Lu hat mich richtig begeistert. Nachlesen könnt ihr das mit einem Klick auf „Fallender Himmel“ und „Schwelender Sturm„. Und dann muss ich mich schon wieder von liebgewonnenen Charakteren trennen.

……………………..ZertrennlichTrust in meShadow World

Das Buch „Zertrennlich“ konnte mit dem schönen Cover und der interessanten Beschreibung meine Aufmerksamkeit erregen.
„Trust in me“ ist nicht der letzte Teil der „Wait for you“ Reihe – im März nächsten Jahres geht es weiter. Die Autorin J. Lynn konnte mich mit den ersten beiden Bänden richtig flashen. Ich erwarte also viel. Meine Rezensionen zu „Wait for you“ und „Be with me“ sind natürlich online. Hach, ich könnte schon wieder sabbern… :D
„Shadow World. Kampf der Seelen“ klingt richtig interessant. Und das Cover ist einfach richtig toll!

 

……………………..Wo ein bisschen Zeit istdas labyrinth ist ohne gnade

 

„Wo ein bisschen Zeit ist“ ist eine Empfehlung einer Mitarbeiterin aus der Presseabteilung des Fischerverlages. Bisher konnten die Empfehlungen IMMER bei mir punkten. Ich lasse mich überraschen. :)
Die „Labyrinth“ Trilogie geht mit „Das Labyrinth ist ohne Gnade“ auch zu Ende. Während meines USA-Tripps letzten Herbst habe ich die beiden Bände verschlungen. Eine Rezension gibt es von meiner Seite nicht. SaFi hat aber „Das Labyrinth erwacht“ rezensiert.

most wanted_safi

……………………..Bis ich dich wiedersehe von Marc LevyDas Maedchen das Geschichten faengt von Victoria SchwabVerfuehrt Lila und Ethan von Jessica Sorensen

Ich bin ja ein bisschen verliebt in Marc Levys Schreibstil. Für mich wird Bis ich dich wiedersehe das dritte Buch des französischen Bestsellerautors. Und ich freue mich nach Sieben Tage für die Ewigkeit und Die zwei Leben der Alice Pendelbury auf eine weitere Geschichte mit diesem für mich einmaligen Levy-Flair.
Das Mädchen, das Geschichten fängt klingt nach einer wunderbar fantasievollen Geschichte mit der tollen Grundidee. Ich bin gespannt, was mich erwarten wird.
Mit Das Geheimnis von Ella und Micha und Für immer Ella und Micha – den ersten beiden Büchern aus der Ella und Micha-Reihe – konnte Jessica Sorensen mich total packen. Nun geht es in Verführt. Lila und Ethan – dem dritten und letzten Band der Reihe – um die Freunde von Ella und Micha. Ich hoffe auf eine emotionale Geschichte mit Höhen und Tiefen und natürlich auch auf ein Wiedersehen mit Ella und Micha.

Außerdem freuen wir uns noch auf:

………Die Unbekannte von Peter SwansonDas Schweigen in meinem Kopf von Kim HoodDas wirst du bereuenEigentlich bin ich ja ganz anders von Allie Larkin

 

………krähenmannRückkehr ins Zombielandgefährlicher rauschProjection--Ich-sehe--was-du-bist