SaCre und die Challenges….

Frohen Mutes habe ich mich ja bei zwei Challenges angemeldet. Aber wie ist da überhaupt der Stand der Dinge?

1. Challenge: Rory-Gilmore-Reading-Challenge
Mein Ziel war es, meinen SuB der „Rory Bücher“ bis Ende 2013 zu halbieren. Sprich: 7 von den 14 Büchern zu lesen.
Was habe ich bisher erreicht? 1 Buch – in Worten: EINS – habe ich doch bisher gelesen! *daumenhoch*
Scheinbar werde ich dieses Ziel total verkacken… Dabei warten auf diesem SuB noch richtig tolle Klassiker und auch Carlos Ruiz Zafon.
Die aktuelle Übersicht dazu findet ihr >>hier<<.

Schauen wir mal weiter, zur 2. Challenge: Blanvalet-Challenge
Das Ziel ist es, zwischen dem 01.01. und 31.12.2013 ganze 20 Bücher des Blanvalet Verlages zu lesen. Stand heute sieht das so aus:
6 Bücher habe ich geschafft (eins lese ich gerade). Ob ich das Ziel, 20 Bücher zu lesen, erreichen werde? Hm, könnte machbar sein.
Die Übersicht dazu ist >>hier<<.

Da ich letzte Woche trotz großem SuB einem kleinen Bücherkaufrausch verfallen bin, habe ich mich spontan dazu entschlossen, die
Euro-Challenge auch bei mir einzuführen.
Der Anstoss kam von Hannas Lovley Books. Für jedes Buch, dass ich mir kaufe, zahle ich eine „Strafe“ von 2 Euro. Für jedes Buch, das
ich lese und als Geschenk oder Rezi-Exemplar erhalten habe, zahle ich 1 Euro in das Schweinchen.
Aktueller Stand: 37 Eur (29x gelesen + 4x gekauft)
Mein Freund hat sich dann dazu entschlossen, mir für jedes gelesene Buch auch noch 0,50 Eur in mein Schweinchen zu werfen. :) *daumenhoch*
Ob er sich damit einen Gefallen tut? ;o)

Zum Thema „SuB-Abbau“ … Man könnte sagen, ich bin stets bemüht. Aber es gibt einfach zu viele tolle Bücher! Ein Teufelskreis.

Ich hoffe, eure Challenges, Pläne & Vorhaben laufen erfolgreicher.

Viele Grüße, eure SaCre


Blanvalet Challenge 2013

Kerry und Kleeblatt vom Blog „Lesendes Katzenpersonal“ haben auch für nächstes Jahr wieder die Blanvalet Challenge ins Leben gerufen.

Die Aufgabe:
Im Zeitraum vom 01.01.-31.12.2013 sollen mindestens 20 Bücher vom Blanvalet Verlag gelesen und auf den Blogs rezensiert werden. Es dürfen natürlich auch Bücher vom SuB über diese Challenge abgebaut werden. Der Verlag hat hier, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Unterstützung zugesagt.

Wir finden diese Challenge gut. Und da vorallem ich Bücher des Verlages mag (besonders die J. D. Robb Reihe, um ein Beispiel zu nennen), haben wir uns dazu entschlossen, uns zu dieser Challenge anzumelden. Verlinkungen zu allen Themen der Challenge wird es entsprechend in den aktuellen Posts geben.

Wir sind gespannt und freuen uns sehr auf den Austausch mit den anderen Teilnehmern! Und natürlich wünschen wir allen viel Spaß und viel Erfolg! :) Und schonmal ein großes DANKE an die beiden Leseratten von Lesendes Katzenpersonal für die Betreuung der Challenge.

SaCre

Challenge-Seite SaCre
Challenge-Seite SaFi