Neuerscheinung: Kristin Harmel „Solange am Himmel Sterne stehen“

Eine tolle Neuerscheinung geistert gerade durch unsere Köpfe, durch unsere Bücherregale und durch die Medien:
„Solange am Himmel Sterne stehen“ von Kristin Harmel.
Das Buch ist am 15.04.2013 im Blanvalet Verlag erschienen.

Kristin Harmel - Solange am Himmel Sterne stehen

Das äußerst ansprechende Cover und die Kurzbeschreibung haben mich sehr neugierig auf das Buch gemacht:
„Rose McKenna liebt den Abend. Wenn am Himmel über Cape Cod die ersten Sterne sichtbar werden, erinnert sie sich – an die Menschen, die sie liebte und verlor, und von denen sie nie jemandem erzählte. Doch Rose weiß, dass es bald zu spät sein wird, denn sie hat Alzheimer. Bald wird niemand mehr an das junge Paar denken, das sich einst die Liebe versprach … 1942 in Paris. Als sie ihre Enkelin Hope bittet, nach Frankreich zu reisen, ahnt diese nichts von der herzzerreißenden Geschichte, die sie dort entdecken wird – von Hoffnung, Schmerz und einer alles überwindenden Liebe …“

Mittlerweile habe ich dazu ein sehr interessantes Kurz-Interview zu der Autorin gefunden:

Und es gibt einen schönen Buchtrailer:

Abgerundet wird dieser positive Eindruck durch ein Backrezept für Sterntörtchen. Das Rezept und eine Leseprobe findet ihr auf dem Blanvalet Special >>klick<<.

Ich bin jetzt mehr als gespannt auf das Buch und auf die vielseitige Geschichte, die die sehr sympatisch wirkende Kristin Harmel zu erzählen hat. Ich werde natürlich berichten. :)
Ab Montag, 29.04.2013, wird man diesen Titel auch auf der Spiegel Bestseller-Liste finden.

Eure SaCre


Neu auf dem Tisch

Unser heutiger Dank für die neuen Rezensionsexemplare geht an den Aufbau Verlag! SaCre wird demnächst Schloss der Engel lesen und rezensieren. See der Träume kommt in Kürze bei SaFi an die Reihe.

Schloss der Engel von Jessica & Diana Itterheim
Lynn wird von ihren Eltern auf ein Internat geschickt und verirrt sich in eine Schule für angehende Schutzengel. Hier begegnet sie Christopher, einem Racheengel. Nach anfänglichen Reibereien verliebt sich die sechzehnjährige Internatsschülerin in den zunächst anmaßenden und allzu selbstgefälligen Mister Perfect, der ihr die kalte Schulter zeigt. Doch Lynns Erscheinen in Christophers Welt weckt nicht nur sein, sondern auch das Interesse der anderen, der gefährlichen Seite des Universums der Engel. Zwei mächtige Wesen, die Totenwächterin und ein dunkler Wächterengel, verstricken sie bei ihrem diabolischen Kampf um Einfluss und Macht in ihr unheilbringendes Spiel. Und Christophers Entscheidung, Lynn vor beiden zu schützen, verlangt mehr von ihm, als er bereit ist zu geben. Ebenso spannend wie poetisch – die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrer überirdischen Liebe. © Aufbau Verlag

See der Träume von Kim Edwards
Kurz vor ihrem 30. Geburtstag kehrt Weltenbummlerin Lucy Jarrett in ihre Heimatstadt The Lake of Dreams zurück. Während ihr Freund Yoshi zunächst beruflich in Japan bleiben muss, empfangen sie zu Haus unerwartete und schmerzliche Konflikte: Ihre Mutter beginnt ein neues Liebesverhältnis, während Lucy den ungeklärten Tod ihres Vaters nie verwunden hat. Sie selbst begegnet ihrer Jugendliebe Keegan wieder, was alte Gefühle in ihr lebendig werden lässt. Schließlich findet sie in einem verborgenen Schrank geheimnisvolle Dokumente: Es sind die sehnsuchtsvollen Briefe einer fernen Verwandten an ihr Kind – Zeugnisse, die Lucy auf die Spur eines lange verschütteten Familiengeheimnisses führen, das immer mehr in die Gegenwart hineinwirkt. „Es war, als hätte sich, wo ich nur Mauern erwartete, ein Fenster geöffnet, als könnte ich, wenn ich hindurchsah, die Vergangenheit aus einer ganz anderen Perspektive betrachten.“ © Aufbau Verlag


Neuzugänge

Heute kam der Paketbote mit neuen Büchern – was auch sonst. :D

80 Days – Die Farbe der Lust von Vina Jackson
Frustriert von einer unbefriedigenden Beziehung findet die leidenschaftliche Violinistin Summer Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer ramponierten Violine Vivaldi. Als ihre Geige sich nicht mehr reparieren lässt, bekommt sie von Dominik, einem Uniprofessor mit ausschweifenden Fantasien, ein erstaunliches Angebot: Er möchte ihr eine wertvolle Violine schenken, wenn sie ihm ein privates Konzert gibt. Also spielt sie für ihn in der Krypta einer Kirche – doch muss sie dabei nackt sein, während Dominik den anderen Musikern die Augen verbunden hat. Summer spürt, wie sehr Dominik sie anzieht und in ihr bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt: Sie beginnt eine intensive erotische Liaison mit ihm, in der sie ihre lange verleugnete dunkle Seite ausleben kann. Doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus Bestand? Berauschend, verführerisch, aufreizend kühn, ist »80 Days – Die Farbe der Lust«, eine Liebesgeschichte, die den Leser atemlos zurücklässt, mit dem Wunsch, so bald wie möglich mehr zu lesen. © carl’s books

Lügen auf Albanisch von Francine Prose
Schräge Charaktere, irrwitzige Dialoge, sprühende Situationskomik, aber auch anrührende Momente prägen diese unterhaltsame Immigrationsgeschichte über die junge Albanerin Lula. Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck, auch wenn sie es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt. Um in den USA ein neues Leben zu beginnen, braucht Lula die begehrte Green Card. Aber nicht nur ihr attraktiver Landsmann Alvo droht ihre Pläne zu durchkreuzen, als er sie um einen nicht ganz ungefährlichen Gefallen bittet. Durch die Augen einer Fremden beschreibt die preisgekrönte Bestsellerautorin Francine Prose teils bissig, teils liebevoll-ironisch die Abgründe des American Way of Life. Eine herrlich satirische Abrechnung mit dem Amerika der Bush-Cheney-Jahre. © carl’s books

Vielen Dank an den carl’s books Verlag für diese Rezensionsexemplare!

SaFi


Neu auf dem Tisch :o)

Tja, da habe ich dann doch wieder zugeschlagen. Und schwupps, landeten zwei Bücher auf meinem Tisch – und damit auch irgendwie auf meinem SuB… :)


Meine Tochter Amy und Legend – Fallender Himmel

Ich konnte einfach überhaupt gar nicht widerstehen. Zwei sehr interessante Bücher, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Ich bin gespannt und freue mich drauf.

Wer ist wohl Schuld daran? Nun, an „Legend“ ganz klar die beiden Literatwos :) und die Tatsache, dass ich bei Buchverlosungen leider überhaupt kein Glück hatte. Und zu Amy hat mich wohl die Amy selber angestiftet… Schauen wir mal, was ihr Vater aus der Geschichte gemacht hat.

SaCre


Neu auf dem Tisch: „Du mich auch“ von Ellen Berg

Da habe ich doch zum ersten Mal bei einem Gewinnspiel des Aufbau Verlages über Facebook mitgemacht – und tatsächlich das Buch gewonnen! :)

„Rache ist … Frauensache

Beim 25-jährigen Abi-Jubiläum treffen sich drei Freundinnen von einst wieder: Die brave Evi hat ihrem wunderbaren Gatten und den süßen Kindern zuliebe die Karriere an den Nagel gehängt und ihr Glück in der Küche gefunden. Beatrice hat Vorzeigetochter und -ehemann und jettet für ihren Marketingjob rund um den Globus. Katharina, die einstige Einser-Kandidatin, ist zur Staatssekretärin eines Ministers aufgestiegen und fröhlicher Single. – So weit die Erfolgsgeschichten vom Klassentreffen. Doch am Ende des promillereichen Abends kommt die traurige Wahrheit ans Licht: Alle drei sind von ihren Männern betrogen, ausgenutzt oder sitzengelassen worden. Im Vollrausch der Depression kommen sich die drei Frauen wieder näher. Und sie haben die Nase voll davon, dass auf ihren Herzen herumgetrampelt wird. Sie beschließen, den Spieß umzudrehen – ihre Männer sollen büßen. Und das nicht zu knapp. Unglaublich komisch, herrlich fies und ein Riesenspaß – zieht euch warm an, liebe Männer!“

Ich freue mich sehr und bin gespannt darauf.

Danke an den Aufbau Verlag!

SaCre


Neuzugänge

Der Paketdienst war gerade da und brachte neue Bücher :)

Eines davon werde ich direkt nach meinem aktuellen Buch Die Landkarte der Liebe verschlingen. Welches? Dreimal dürft Ihr raten! Shades of Grey 3 – Befreite Lust. Das andere Buch Sonntags bei Tiffany, welches sich wunderschön anhört und ich nur durch Zufall entdeckt habe, wird wohl zunächst auf meinen SUB wandern. Ich hoffe, dass ich bald dazu kommen werde, es zu lesen. ;)

Eine schöne Rest-(Lese)-Woche.

SaFi


Neu auf dem Tisch: Mark Haddon & Meg Rosoff

Frisch mit der Post eingetroffen – und alles andere als gut für meinen SuB-Abbau:

Mark Haddon – Das rote Haus
und
Meg Rosoff – Oh. Mein. Gott.

Länger bin ich nun schon um die Bücher rumgeschlichen. Und wie soll ich da widerstehen können, wenn ich ein gutes Schnäppchen sehe??? Richtig: gar nicht! :) Und schwupps, gingen beide Bücher in meinen Bestand über. Und es  hat auch gar nicht weh getan. Und mal ehrlich: kommt es auf 2 Bücher mehr oder weniger noch an? :)

Aber ich habe Pläne zur Bekämpfung meines SuB… :)

SaCre