[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Antti Tuomainen & Kjell Westö

Bookwives_Literatwo_Finnland_.

Antti Tuomainen wurde 1971 geboren und war früher als Werbetexter tätig. Heute arbeitet er als Autor und freier Journalist. Antti Tuomainen„Der Heiler“ wurde mit dem Preis für den besten finnischen Krimi des Jahres 2010 ausgezeichnet. Antti Tuomainen lebt mit seiner Frau in Helsinki. (Foto © Jorgen Ringstrand / Quelle Foto & Text: Verlag)

Der HeilerDer Heiler
Antti Tuomainen
Thriller
List
Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN: 978-3-548-61195-2
VÖ: 11. November 2013

Helsinki, im Ausnahmezustand. Ein Irrer, der mordet und Heilsbotschaften verkündet. Eine Journalistin, die ihn stellen will. Und dabei spurlos verschwindet. Es gibt nur einen, der sie retten kann. Ihr Mann macht sich verzweifelt auf die Suche. Er würde alles für sie tun. Doch ist das Böse stärker als die Liebe? (Quelle: Verlag)

TodesschlafTodesschlaf
Antti Tuomainen
Thriller
List
Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 978-3-548-61229-4
VÖ: 10. Oktober 2014

Vor zwanzig Jahren verschwand Sonja Merivaara spurlos. Seit zwanzig Jahren ist die Polizei ahnungslos. Aber ihr Sohn Aleksi ist besessen vom Schicksal seiner Mutter. Jetzt begibt er sich selbst auf die Suche nach ihr. Eine Spur führt ihn in das Haus eines Millionärs. Doch seine Ermittlungen geraten schnell aus dem Ruder. Denn er verfällt der Tochter des Hausherren sofort. Etwas stimmt nicht mit der schönen Frau. Schon bald begreift Aleksi, dass sie ihn nur benutzt. Und dass sie ihn für eine besonders grausame Aufgabe braucht. (Quelle: Verlag)

.

Kjell Westö ist einer der bekanntesten finnlandschwedischen Autoren, geboren 1961 in Helsinki, wo er heute noch lebt. Er ist Kjell Westövielfach preisgekrönt, u.a. mit dem Finnischen Literaturpreis für „Wo wir einst gingen“, seine Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.(Foto © Cata Portin / Quelle Foto & Text: Verlag)

Geh nicht einsam in die Nacht von Kjell WestoeGeh nicht einsam in die Nacht
Kjell Westö
Roman
btb
Gebundenes Buch, 704 Seiten
ISBN: 978-3-442-75282-9
VÖ: 18. März 2013

Helsinki, in den bewegten 68ern. Jouni, Ariel und Adriana könnten unterschiedlicher nicht sein und sind doch Freunde. Jouni kann sowohl reden als auch zuschlagen, er ist ein Mann mit einem ausgeprägten Sinn für Karriere. Ariel ist das genaue Gegenteil, ein stotternder Träumer mit musikalischem Talent. Zwischen ihnen steht Adriana: scharfsinnig, selbständig und nervös. Sie ist die treibende Kraft des Trios. Es ist ihre Idee, dass die drei eine Band gründen, eine Art finnische Variante von Peter, Paul & Mary – und für eine Weile leben sie eine ménage a trois wie im Film Jules et Jim. Aber dann trennen sich ihre Wege. Jouni geht in die Politik, Adriana wird zunehmend von Ängsten geplagt, und Ariel versinkt in seiner Drogensucht und geht nach Stockholm, wo er spurlos verschwindet.
Zwanzig Jahre später beginnt ein Mann namens Frank Loman zu recherchieren, was mit den drei Freunden geschehen ist. Es gibt Berührungspunkte, nicht zuletzt ist er rettungslos in Adrianas jüngere Schwester Eva verliebt. Doch das ist nicht alles, sein eigenes Leben ist auf ungeahnte Art in vielem eine Fortsetzung ihrer Lebenswege… (Quelle: Verlag)

Das Trugbild von Kjell WestoeDas Trugbild
Kjell Westö
Roman
btb
Gebundenes Buch, 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-75431-1
VÖ: 01. September 2014

Als Rechtsanwalt Claes Thune an diesem Morgen zur Arbeit erscheint, ist er zunächst verärgert. Er fragt sich, wo seine Sekretärin bleibt, die stets zuverlässige Matilda Wiik – sein Anker in schwierigen Zeiten, die Frau, die er lieben könnte, hätte er den Mumm, sich über Standesdünkel und Konventionen hinwegzusetzen. Er selbst sieht die Ereignisse rund um das Dritte Reich mit Besorgnis, doch damit vertritt er in der finnischen Gesellschaft zunehmend eine Minderheitenposition. Ein wenig Rückhalt findet er im sogenannten »Mittwochsclub«, einer Gruppe von Männern, die sich regelmäßig zum Gedankenaustausch trifft. Dass einer davon ein dunkles Geheimnis hütet, kann Thune nicht wissen. Es ist Matilda Wiik, die davon betroffen ist und die Sache schließlich in die Hand nimmt … (Quelle: Verlag)


[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Riikka Pulkkinen & Matti Rönkä

Bookwives_Literatwo_Finnland_

.

Riikka Pulkkinen, Jahrgang 1980, ist eine der erfolgreichsten jungen Autorinnen Finnlands. Ihr Debüt „Die Ruhelose“ gewann etliche Preise in Finnland, unter anderem denRiikka Pulkkinen Literaturpreis der Buchhändler sowie den Preis für das meistverkaufteste Debüt. Ihr zweiter Roman „Wahr“ wurde für den wichtigsten finnischen Literaturpreis, den Finlandia-Preis, nominiert und ist in 17 Ländern erschienen. Riikka Pulkkinen lebt in Helsinki. (Foto © Katja Lösönen / Quelle Text & Bild: Ullstein)

9783548611624_coverWahr
Riikka Pulkkinen
Roman
List
Taschenbuch, 368 Seiten
ISBN: 978-3-548-61162-4
VÖ: 14. Mai 2013

„Ich muss von meinem Leben erzählen, das wird mir in letzter Zeit immer klarer. Wenn ich es nicht selbst tue, dann erzählt niemand davon“, sagt Elsa Ahlqvist kurz vor ihrem Tod. Was sie erzählt, wird das Leben ihrer Familie verändern, allen voran das ihrer Enkelin Anna. Denn Elsa entscheidet sich für die Wahrheit. Sie berichtet von dem schmerzhaften Ereignis, an dem sie beinahe zerbrochen wäre. Und Anna begreift, dass sie endlich ihr Leben angehen muss, weil sie allein dafür verantwortlich ist. (Quelle: Verlag)

Die Ruhelose9783471350720_cover
Riikka Pulkkinen
Roman
List
Gebunden, 352 Seiten
ISBN: 978-3-471-35072-0
VÖ: 12. September 2014

„Die Ruhelose“ ist Riikka Pulkkinens beeindruckender Debütroman, in dem sie die großen Fragen des Lebens nach Liebe und Tod stellt. Was soll Anja tun? Die renommierte Universitätsprofessorin steht vor einem Wendepunkt in ihrem Leben. Ihr Mann ist schwer an Alzheimer erkrankt. Vor Jahren bat er Anja um ein Versprechen: Sobald er sein Gedächtnis verloren hat, will er mit ihrer Hilfe sterben. Auch Anjas Nichte Marie kämpft um die Liebe. Die 16-jährige Schülerin ist eine gefährliche Beziehung mit ihrem Lehrer eingegangen, den sie so liebt, wie man nur beim ersten Mal lieben kann: bedingungslos, leidenschaftlich, destruktiv. Als sie begreift, dass ihre Liebe zu dem verheirateten Mann keine Zukunft hat, muss sie einen Weg finden, mit dem Schmerz zu leben. Zwei Frauen, zwei Generationen und die immer gleiche Frage: Wie weit gehen wir für die Liebe? (Quelle: Verlag)

.

Matti Rönkä, geb. 1958 in Nord-Karelien, ist Journalist und der finnische „Mister Tagesschau“. Er hat sowohl in den Printmedien als auch im Radio gearbeitet. Er sagt von sich selbst,Matti Rönkä dass er ein geradezu fanatisch gerne Sport treibt, jedoch ohne besonders sportlich zu sein. Und er liebt es wacklige Möbel in russischem Design zu bauen. Matti Rönkä lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Helsinki. (Quelle Text & Foto: Bastei Lübbe)

1-5-6-5-9-7-0-978-3-404-17011-1-Roenkae-Finnische-Freunde-orgFinnische Freunde
Matti Rönkä
Drei Viktor-Kärppä-Krimis in einem Band
Bastei Lübbe
Taschenbuch, 710 Seiten
ISBN: 978-3-404-17011-1
VÖ: 16. September 2014

Drei großartige Spannungsromane (ENTFERNTE VERWANDTE, RUSSISCHE FREUNDE, ZEIT DES VERRATS) für jeden, der die ausgetretenen Pfade der skandinavischen Kriminalliteratur verlassen und etwas Neues aus dem Norden lesen will: voller Wortwitz, interessanter Charaktere und finnischem Charme. (Quelle: Verlag)


[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Raija Siekkinen, Frans Eemil Sillanpää & Johanna Sinisalo

Bookwives_Literatwo_Finnland_.Raija Siekkinen

Raija Siekkinengeboren 1953 in Kotka, gehört zu den am meisten geschätzten finnischen Autorinnen. Sie veröffentlichte neun Kurzgeschichtenbände und mehrere Romane. Mit ihrem 1991 erschienenen Band Wie Liebe entsteht wurde sie für den Finlandia-Preis nominiert. Raija Siekkinen verstarb 2004 nachts im Schlaf bei einem Brand ihres Hauses. Da Finnland in diesem Jahr Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse ist, erscheint diese moderne Klassikerin erstmals auf Deutsch. (Foto © Irmeli Jung / Quelle Text & Foto: Dörlemann Verlag)

Siekkinen-Leinen-US-uc.inddWie Liebe entsteht
Raija Siekkinen
Kurzgeschichten
Dörlemann Verlag
Leinen, 176 Seiten
ISBN: 978-3-038-20008-6
VÖ: 15. August 2014

Frauen stehen im Mittelpunkt dieser zehn Er­zählungen. Jede befindet sich an einem Scheideweg in ihrem Leben. Eine Kleinigkeit löst eine Gedankenkette aus, an deren Ende ein Neuanfang steht, eine banale Autofahrt wird zu einer Fahrt in ein neues Lebenskapitel.
In der Titelerzählung »Wie Liebe entsteht« kämpft eine Frau mit den Folgen einer Affäre ihres Mannes, eine andere mit den Folgen einer versuchten Vergewaltigung und eine Bibliothekarin muss über den plötzlichen Tod ihres Mannes durch Herzversagen hinwegkommen. (Quelle: Dörlemann Verlag)

.Frans Eemil Sillanpää

Frans Eemil Sillanpää (1888–1964) wird als Bauernsohn zur Schulbildung ans Gymnasium nach Tampere und anschließend an die kaiserliche Alexander-Universität nach Helsinki geschickt. Er bricht das Medizinstudium ab, kehrt zurück aufs Land, gründet dort eine Familie und beginnt literarisch zu arbeiten. 1919 entsteht der Roman »Frommes Elend«. Trotz finanzieller Nöte schreibt er weiter und erhält schließlich 1939 den Nobelpreis für Literatur. Er verfällt dem Alkohol, verbringt die Jahre 1940–1943 in der Psychiatrie und schreibt danach so gut wie gar nicht mehr. Dennoch bleibt er in Finnland bis zu seinem Tod populär, weil er als »Taata Sillanpää« (Opa Sillanpää) immer zu Weihnachten im nationalen Radio spricht. (Quelle Text & Foto: Guggolz Verlag)

Frommes ElendFrommes Elend
Frans Eemil Sillanpää
Roman
Guggolz Verlag
Gebunden, 284 Seiten
ISBN: 978-3-945370-00-1
VÖ: August 2014

Im Herbst des Jahres 1857 wird Jussi-Toivola als Sohn armer Bauern in einer Zeit geboren, die von großen Umbrüchen gezeichnet ist. Finnland ist bestrebt, sich von der jahrhundertelangen Fremdherrschaft – zuerst durch Schweden und dann durch Russland – zu befreien. In seiner Heimat, wo Jussi aufwächst und später als Landarbeiter und Kleinpächter in einer Hütte mit Frau und zahlreichen Kindern sein Leben zu bestreiten versucht, erschweren Hunger und Armut sein Dasein. Als dann 1918 der Bürgerkrieg ausbricht, findet sich Jussi inmitten der Auseinandersetzungen des Krieges wieder. (Quelle: Guggolz Verlag)

.Johanna Sinisalo

Johanna Sinisalo wurde 1958 im finnischen Lappland geboren. Schon vor ihrem literarischen Debut war sie als Autorin von Science-Fiction und Fantasy-Geschichten sowie als Drehbuchautorin und Comic-Texterin bekannt. Mit ihren Büchern hat sie sechsmal den Atorox Prize und dreimal den Kemi National Comic Strip-Wettbewerb gewonnen. »Finnisches Feuer« ist ihr siebter Roman. (Quelle Text & Foto: Klett-Cotta Verlag)

1245_01_SU_Sinisalo_FinnischesFeuer.inddFinnisches Feuer
Johanna Sinisalo
Roman
Klett-Cotta Verlag
Gebunden, 318 Seiten
ISBN: 978-3-608-50144-5
VÖ: 19. Juli 2014

Alle Bürger Finnlands sind ruhig gestellt, seit die oberste Staatsgewalt vom Gesundheitsamt ausgeübt wird. Es gibt keine Handys, dafür überall Überwachungskameras. Doch es gibt auch den Widerstand im Untergrund, der weiß, wie man mit Hilfe von Chilischoten richtig high wird. Die beiden Schwestern Vera und Mira wollen sich nicht weiter einem Frauen verachtenden Regime im Finnland der nahen Zukunft unterordnen. Vera kommt über einen Geliebten in Kontakt mit einer Untergrundgruppe, die heimlich Chili anbaut. Die Schoten sind nicht nur eine Droge: Mit ihrer Hilfe kann man in den Kopf anderer Menschen schlüpfen. So kommt Vera auf die Spur ihrer verschwundenen Schwester Mira, die gar nicht gestorben ist, wie es offiziell hieß. »Finnisches Feuer« ist nicht nur eine phantastische Parabel auf einen Überwachungsstaat, sondern gleichzeitig auch ein wunderbar schräger Roman über weibliche Lebensentwürfe in einer männlich dominierten Gesellschaft. (Quelle: Klett-Cotta Verlag)

 


[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Emmi Itäranta, Salah Naoura & Reetta Niemelä

Bookwives_Literatwo_Finnland_Emmi Itäranta.

Emmi Itäranta, geboren 1976 in Tampere, Finnland, studierte Theaterwissenschaften in ihrer Heimatstadt und Kreatives Schreiben in Kent, England. „Der Geschmack von Wasser“ ist ihr erstes Buch und wurde von ihr sowohl in Finnisch als auch in Englisch verfasst. Die Geschichte des Teemeisters und seiner Tochter Noria entwickelte sich international zu einem großen Erfolg und erschien parallel in dreizehn Ländern. Die Autorin lebt seit 2007 in Canterburry, England. (Quelle Text & Foto: dtv Verlag / Foto © Heini Lehväslaiho)

Der Geschmack von WasserDer Geschmack von Wasser
Emmi Itäranta
Jugendbuch, ab 14 Jahren
dtv Reihe Hanser
Taschenbuch, 340 Seiten
ISBN: 978-3-423-65009-0
VÖ: September 2014

Seit frühester Kindheit sind Noria und Sanja beste Freundinnen: Noria, die Tochter des Teemeisters, die bald selbst Teemeisterin sein wird und die Traditionen ihres Vaters auf die ihr eigene Weise neu auslegt, und Sanja, die gerne über die nahe gelegene Mülldeponie streift, um dort Plastikgeräte aus der »Alten Zeit« zu suchen und sie zu reparieren. Als Sanjas Familie immer mehr unter der allgemeinenTrinkwasserknappheit im Land zu leiden hat, entschließt sich Noria zu einem schicksalhaften Schritt: Sie erzählt ihrer Freundin von der geheimen Wasserquelle in der Felshöhle. Bald gibt es noch mehr Mitwisser, und Noria gerät ins Visier des Militärs, das jedes Geheimhalten von Wasservorräten als Wasserstraftat brandmarkt und ohne Gnade verfolgt. (Quelle: dtv Verlag)

.Salah Naoura

Salah Naoura, geboren 1964 in Berlin, wo er heute auch lebt, studierte Germanistik und Skandinavistik in Berlin und Stockholm. Er arbeitet seit 1995 als freier Übersetzer und Autor, veröffentlichte mehrere Bilderbücher und Erstlesebücher. Für seine Übersetzungen (u.a. »He Duda« von Axel Scheffler & Jon Blake) wurde er mehrfach ausgezeichnet, ebenso für seinen Roman »Matti und Sami und die größten Fehler des Universums« (Peter Härtling-Preis, LUCHS von DIE ZEIT/Radio Bremen). (Quelle Text & Foto: Verlag)

Naoura_Matti_U1.inddMatti und Sami und die drei größten Fehler des Universums
Salah Naoura
Kinderbuch, ab 9 Jahren
Gulliver
Broschiert, 144 Seiten
 
ISBN: 978-3-407-74427-2
VÖ: Januar 2014

Der 11-jährige Matti träumt von einem Familienurlaub in der Heimat seines finnischen Vaters, was er mit einer faustdicken Lüge auch erreicht. In Finnland aber finden sich Matti, der kleine Bruder Sami und die Eltern auf einmal ohne Bleibe, Geld und Auto mitten in der finnischen Einöde wieder. Nur ein Wunder kann sie retten … (Quelle: Verlag)

.

Reetta Niemelä, geb. 1973, hat Ökologie und Ethnologie studiert. Neben dem Schreiben von Gedichten und zahlreichen Kinderbücher, gründete sie eine Gesellschaft für Literatur und befasst sich mit Musik, Theater und Tanz – und natürlich Pferden. (Quelle: Verlag)

Ponyhof SternenhügelPonyhof Sternenhügel
Reetta Niemelä
Kinderbuch, ab 5 Jahren
Baumhaus Verlag
Hardcover, 40 Seiten
ISBN: 978-3-8339-0299-4
VÖ: 15. August 2014

Iris‘ größter Wunsch geht endlich in Erfüllung: Sie darf reiten lernen! In ihrem Bauch galoppieren vor Aufregung kleine Fohlen. Auf dem Ponyhof Sternenhügel gibt es eine Menge zu entdecken: die Sattelkammer, den Stall und den Reitplatz. Iris lernt, wie man ein Pony putzt und wie viele verschiedene Bürsten es dafür gibt. Und dann muss sie es satteln und auftrensen – wie soll sie bloß den richtigen Sattel finden? Doch zum Glück helfen ihr die anderen Kinder. Endlich geht es los. Auf zur ersten Reitstunde! (Quelle: Verlag)


{Rezension} Das Sommerbuch | Tove Jansson

Bookwives_Literatwo_Finnland_

Tove Jansson_Das Sommerbuch

Autor: Tove Jansson
Titel: Das Sommerbuch (OT: Sommarboken)
Seitenzahl: 204 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-7857-2498-9
Veröffentlichung: 13. Juni 2014
Leseprobe
>>Kaufen<<

Autorin Tove Janssen ist vielen, und so ging es mir auch, durch die Mumin-Geschichten bekannt. Und hätten wir uns im Rahmen unserer Aktion „finnisch lesen – lue suomi“ nicht mit den Büchern des Ehrengastes der diesjährigen Frankfurter Buchmesse auseinander gesetzt, wäre dieses Werk mir nie aufgefallen. Und dann hätte ich etwas verpasst!

Schon die Aufmachung des Buches gefällt mir gut. Auf dem Cover sieht man ein Bild der Insel, auf dem die Geschichte spielt. Auch im Inneren finden sich weitere Bilder der Insel und auch von Tove Jansson und Familienmitgliedern.

Das Vorwort von Esther Freud erzählt ganz gut, um was es im Buch geht.
Es handelt sich um eine ruhige, unaufgeregte Geschichte, in der Tove Jansson über den Sommer schreibt, wie er sich auf ihrer Insel abspielen könnte. Das Buch ist nicht autobiografisch, doch es steckt sehr viel Persönliches in der Geschichte.
Erzählt wird der Sommer von Sophia und ihrer Großmutter auf der kleinen Insel. Sie erkunden die Insel, sprechen über Gott und die Welt, und streiten auch schon mal – wie es in jeder Familie vorkommt.
Das ganze Buch steckt voller kleiner Wunder und Weisheiten, die man als Leser Kapitel für Kapitel erfährt.

Ein richtiges Wohlfühlbuch, und ein richtig schöner Sommerbegleiter!

4

SaCre


[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Paula Noronen, Salla Simukka & Kalle Hakkola

Bookwives_Literatwo_Finnland_Paula Noronen

Paula Noronen, geboren 1974, ist Drehbuchautorin und studierte das Fach „Film und Fernsehen“ an der Hochschule für Kunst und Design. In Finnland ist sie bekannt durch ihre urkomischen Radio- und Fernsehfiguren. Viel Anerkennung bekommt sie auch als Stand-up-Comedian. Die „Mission Meerschweinchen“-Serie wurde schon zwei Mal für den angesehenen „Finlandia Junior literary award“ nominiert. (Quelle Text & Bild: Thienemann-Esslinger Verlag)

Mission MeerschweinchenMission Meerschweinchen – Emilia und der beste Witz der Welt
Paula Noronen
Kinderbuch, ab 8 Jahren
Thienemann-Esslinger Verlag
Gebunden, 192 Seiten
ISBN: 978-3-522-18331-4
VÖ: 19. August 2013

Liebes Tagebuch, ich bin jetzt ein Super-Meerschweinchen!
Emilia wünscht sich nichts sehnlicher als ein Meerschweinchen. Und endlich wird ihr Wunsch erfüllt! Nachdem ihr neues Meerschweinchen sie in den Finger zwickt, hat Emilia einen seltsamen Traum: Ein Riesenmeerschwein erzählt ihr, dass sie nur einen Schluck aus der Trinkflasche ihres Meerschweinchens nehmen muss, um sich selbst ein menschengroßes Meerschweinchen mit Superkräften zu verwandeln. Verrückt! Aber tatsächlich – Emilia wird zum Super-Meerschweinchen! Doch dadurch wird der ganz normale Schulalltag nicht etwa einfacher … (Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag)

.

Salla Simukka, Jahrgang 1981, ist eine junge Autorin, die sich mit preisgekrönten Jugendbüchern in Finnland einen Namen gemacht Salla Simukkahat. Sie arbeitet außerdem als literarische Übersetzerin sowie Rezensentin und Redakteurin für verschiedene finnische Zeitungen. Ihre Trilogie um Lumikki hat sie zu internationalem Erfolg geführt. „So rot wie Blut“ erscheint in mehr als 40 Ländern. (Foto © Karoliina Ek / Quelle Foto & Text: Arena Verlag)

so rot wie blutSo rot wie Blut
Salla Simukka

Jugendbuch, ab 14 Jahren
Arena Verlag

Gebunden, 304 Seiten
ISBN: 978-3-401-60010-9
VÖ:
Oktober 2014

Als Einzelgängerin hält sie sich aus allem raus – bis Lumikki die tropfnassen Geldscheine auf einer Wäscheleine entdeckt und in eine gefährliche Geschichte hineingezogen wird. Was für ihre Mitschüler als dummer Streich begann, entwickelt sich schnell zu einer Hetzjagd auf Leben und Tod. Die 17-Jährige muss sich im gnadenlosen Drogengeschäft zurechtfinden, in dem nur eine Währung zählt: Blut. Wem kann sie noch trauen? (Quelle: Arena Verlag)

.

Comic Atlas FinnlandComic Atlas Finnland
Kalle Hakkola
Comic
REPRODUKT Verlag
Softcover, 240 Seiten
ISBN: 978-3-943143-83-6
VÖ: 08. Januar 2014

Experimentierfreudig, umtriebig und bestens organisiert, so lässt sich die finnische Comicszene charakterisieren. In den letzten Jahren haben sich hier junge Zeichnerinnen und Zeichner etabliert, deren Bücher weltweit verlegt werden. Wenig Aufmerksamkeit haben die inhaltlich und stilistisch ungewöhnlichen Erzählungen bislang in Deutschland erfahren – Anlass, eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer finnischer Comics vorzulegen. Der von Kalle Hakkola und Sascha Hommer (“Orang”) herausgegebene Band präsentiert Beiträge von Roope Eronen, Matti Hagelberg, Jarno Latva-Nikkola, Mika Lietzén, Hanneriina Moisseinen, Tommi Musturi, Reeta Nimensivu, Jaakko Pallasvuo, Ville Ranta, Anna Sailamaa, Marko Turunen, Amanda Vähämäki. (Quelle: REPRODUKT Verlag)


[Aktion] “finnisch lesen – lue suomi” | Aki Ollikainen, Diego Marani & Hannu Raittila

Bookwives_Literatwo_Finnland_

Aki Ollikainen

Aki Ollikainen, 1973 geboren, lebt als Journalist in Nord­finn­land. Sein erster Roman fand eine breite Resonanz bei finnischen Lesern (Auflage inzwischen über 10.000 Ex.) und in der Presse. (Quelle Foto & Text: TRANSIT Buchverlag)

cover_Aki_finnishnature.inddDas  Hungerjahr
Aki Ollikainen
Roman
TRANSIT Buchverlag
Gebunden mit Schutzumschlag, 128 Seiten
ISBN: 978-3-88747-289-4
VÖ: 28. August 2013

Mirja, eine junge Bäuerin, verlässt ihren kleinen Hof im Norden Finnlands und macht sich mit den beiden Kindern auf eine lange Wanderung durch Kälte, Eis und Schnee. Ihr Ziel, das sie trotz aller Warnungen, mit viel Energie und Mut unbedingt erreichen will, ist St. Petersburg, das Zentrum des Zarenreichs, zu dem Finnland damals, 1867, gehört. Sie hofft, dort einen Platz zu finden, wo sie mit ihren Kindern leben kann. Dort, meint sie, gibt es Brot für alle.
Es ist die große Hungerzeit. Zwei Jahre Missernte, extreme Kälte, extrem kurzer Sommer. Zehntausende sind auf der Flucht nach Süden, wo sie auf Hilfe hoffen. Man nennt sie dort: Vagabunden, Bettler, Fremde. Not macht Menschen nicht besser.
Der Roman von Aki Ollikainen, 2012 in Finnland als bestes literarisches Debüt ausgezeichnet, erzählt die Geschichte einer entschlossenen, mutigen Frau, die mit ihren Kindern ums nackte Überleben kämpft, dabei immer wieder Menschen begegnet, die sie abweisen, ihre Not ausnutzen, misstrauisch reagieren, ihr manchmal aber auch ohne Zögern helfen.
In beeindruckend plastischer, einfühlender Sprache gelingt Aki Ollikainen eine packende Parabel über die unbändige Kraft der Hoffnung und auch darüber, wie unterschiedlich Menschen sich verhalten, wenn sie mit Fremden, die um Hilfe bitten, konfrontiert werden. (Quelle: TRANSIT Buchverlag)

.

Diego Marani, geboren 1959 in Ferrara, ist zuständig für den Bereich Multilinguistik bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Er ist der Erfinder des Europanto, einer Fantasie-Sprache, in der er mehrere ErzählungenDiego Marani geschrieben hat („Las adventures des inspector Cabillot“). Außerdem veröffentlichte Marani mehrere Romane. Sein berühmtester, die NEUE FINNISCHE GRAMMATIK, wurde mit dem Premio Grinzane Cavour ausgezeichnet und erschien in 10 Ländern. (Quelle Foto & Text: Graf Verlag)

neue finnische GrammatikNeue finnische Grammatik
Diego Marani
Roman
Graf Verlag
Gebunden mit Schutzumschlag, 256 Seiten
ISBN: 978-3-8622-0041-2
VÖ: 30. September 2014

Ein verwundeter Soldat, aus Raum und Zeit gerissen, versucht, seine Identität neu zu erlangen. Ein Arzt, ein Pastor und eine schöne, geheimnisvolle Krankenschwester bieten ihm Hilfe an, die sich als fatal erweist … (Quelle: Graf Verlag)

.

Hannu Raittila (geb. 1956) gilt als einer der interessantesten und wichtigsten Autoren Finnlands. Man kennt ihn als Verfasser von Kolumnen, Hörspielen, Drehbüchern, von fünf Bänden mit Erzählungen und mehrerenHannu Raittila Romanen. Für „Canal Grande“ erhielt er den „Finlandia-Preis“, die bedeutendste literarische Auszeichnung des Landes. Raittila hat ein besonderes Gespür für die absurden Seiten der Gegenwart und einen scharfen Blick auf die Entwicklungen der modernen Welt, die er in seinen Romanen immer wieder zum Gegenstand tragikomischer Verwicklungen macht. (Foto © Siltala Publishing/Laura Malmivaara / Quelle Foto & Text: Luchterhand Literaturverlag)

Kontinentaldrift von Hannu RaittilaKontinentaldrift
Hannu Raittila
Roman
Luchterhand Literaturverlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten
ISBN: 978-3-630-87449-4
VÖ: 13. Oktober 2014

Sie waren beste Freundinnen, Paula und Sara, zwei vernachlässigte Mädchen, die alles teilten, die erste Liebe, die Träume vom Leben, die Wünsche nach Glück. Als Teenager hingen sie auf dem Flughafen Helsinki herum, machten ihre Leidenschaft für fremde Länder und weite Reisen schon bald zum gefährlichen Job – und verloren sich schließlich aus den Augen. Doch dann, Jahre später, beobachtet Sara zufällig, wie ihre ehemalige Schulfreundin, hochschwanger und in Handschellen, aus einer Iberia-Maschine in einen Grenzschutzbus geführt wird. Was sie nicht weiß: dass man Paula in die Psychiatrie bringt und dass sie von dort bald verschwinden wird. Wenig später erhält Paulas Mutter Pirjo per Email Tagebücher zugesandt. Es dauert eine Weile, bis sie das eigene Kind darin erkennt. denn die Verfasserin bezeichnet sich nach einer Figur in Twin Peaks als Laura Palmer. Als Pirjo das begreift, macht sie ihren früheren Mann ausfindig, Johan Lampen, Offizier der Küstenwache, der sich vor Jahren dazu entschieden hat, keine Rolle im Leben seiner Tochter spielen zu wollen. Nun begibt er sich auf die weltweite Suche nach ihr – um wieder zusammenzuführen, was vor Jahren aufgrund von Missverständnissen und Sprachlosigkeit auseinanderdriftete wie vor Urzeiten die Kontinente … (Quelle: Luchterhand Literaturverlag)